PDO-Fadenlifting zur Hautstraffung

Beim PDO-Fadenlifting werden PDO-Fäden (Polidioxanone) mit einer Nadel in das Gewebe implantiert. Dadurch wird die Kollagensynthese und die Bildung von Bindegewebszellen stimuliert.


Die Fäden sind selbstauflösend und nach 6 bis 8 Monaten vollständig vom Körper abgebaut.

 

Das hautstraffende Ergebnis kann bis zu 2 Jahren anhalten.


Unschlagbare Vorteile des Fadenliftings:
- geringes Schmerz- und Entzündungsrisiko
- schnelle Heilung
- schnelle Gesellschaftsfähigkeit
- geringe Behandlungsdauer (lediglich 15 - 40 Minuten)
- schnelles sichtbares Ergebnis
- kompatibel u.a. mit Hyaluron und NoTox- die giftfreie Alternative zu Botox

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin Jacqueline Bannert